Schriftgröße
Header

 

Artikelansicht

Deutschlandstart in die Motorradsaison

Auf der bundesweit ersten Motorradmesse im Jahr 2020 – der SachsenKrad vom 17. bis 19. Januar präsentierten in Dresden wieder auf 10.000 qm 140 Austeller für 22.000 Besucher die Highlights für alle Zweiradfans.

Fest verankert auf diesem medien- und besucherstarken Ereignis ist auch die Landesverkehrswacht Sachsen mit Ihrem Stand in Halle 3. Mit zahlreichen Angeboten, wie dem Motrorradsimulator, dem Führerscheintest sowie, Ablenkungs-, Reaktions- und Bremstest schärften die Biker und solche, die es vielleicht mal werden wollen sowie alle anderen Interessierten Ihre Sinne für die kommende Saison.

Die Besucher konnten in interessanten Gesprächen Fragen zum Beispiel zur StVO, zum Thema Handy und Ablenkung im Straßenverkehr, Alkohol und Fahrtüchtigkeit, Gefahrenerkennung und vieles mehr klären. Die Verkehrswächter gaben ebenso Auskunft über die vielseitigen Projekte und Betätigungsmöglichkeiten der Verkehrswachtorganisation. Tatkräftig wurde die Landesverkehrswacht Sachsen dabei durch Mitglieder der Verkehrswacht Dresden und finanziell durch das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr unterstützt.

Kati Walther
Geschäftsführerin